Endlich echtes Gameplay zu Age of Empires 4: Völker, Kampagnen und Aufbau

Am 10 Apr 2021 veröffentlicht
Spiele für Steam, Uplay und Co. jetzt digital bei Gamesplanet.com kaufen: bit.ly/2of1MR0 (*)
Lange hat Maurice darauf gewartet, jetzt gibt es endlich echtes und umfangreiches Gameplay zu Age of Empires 4! Die Entwickler stellten zwei weitere Völker vor, zeigten die erste Singleplayer-Kampagne und einen Durchlauf durch alle vier Zeitalter im Multiplayer.
Mehr noch, Maurice hat eineinhalb Stunden mit den Entwicklern gesprochen und sie über alles ausgefragt, was es da so zu sehen gab. Wie genau funktioniert denn nun der Basisbau? Wo wird Age of Empires 4 modernisiert, wo bleibt es genau wie früher? Und welche Chancen hat so ein klassisches RTS heute eigentlich noch?
Maurice hat sich übrigens noch viel ausführlicher über Age of Empires ausgelassen.
Einmal in der riesigen Plus-Preview mit noch mehr Hintergrund-Infos von den Entwicklern: www.gamestar.de/artikel/age-of-empires-4-gameplay-preview,3368596.html
Und einmal im Podcast-Wortduell mit Fabiano: www.gamestar.de/artikel/folge-108-macht-age-of-empires-4-das-mittelalter-voellig-falsch-oder-als-erstes-spiel-endlich-richtig,3368676.html
#GameStar #AgeOfEmpires4 #RTS
***********************************************
PRODUKTPLATZIERUNG / WERBUNG
Das Video-Team von GameStar & MAX und unser Livestream-Studio wird ausgestattet von RECARO Gaming: bit.ly/recaro_gs_special
***********************************************
Über 1.400 exklusive Videos gibt‘s bei GameStar Plus: bit.ly/2uU529W
Mehr zu Age of Empires 4:
www.gamestar.de/spiele/age-of-empires-4,431.html
Folgt uns!
Facebook: GameStar.de
Twitter: gamestar_de
Instagram: gamestar.de
*Hinweis zur Werbung: Gamesplanet.com ist der offizielle PC-Spiele-Partner von GameStar.de und GameStar Plus. Wenn ihr dort Spiele kauft, unterstützt ihr unseren DEname-Kanal und die GameStar-Website.

KOMMENTARE

  • 16:38 AGE 2 sieht halt einfach besser als AGE 4 aus ahahahah oh man... hoffe sie schrauben noch an der Optik

  • Ich weiß ja nicht so recht was ich von AoE 4 halten soll. Das System mit den Wegen hat mir auch in AoE 2 + 3 gefehlt, auch wenn man sie nicht braucht. Was @Herastheblackwolf erwähnt hat, dem gebe ich recht... hat mich bei der AoE 3 auch gestört. Außerdem mag ich diese Siedler Grafik nicht. Das in Klammern ist nur mal ÜBERTRIEBEN gemeint:(StarCraft hat es doch auch geschafft, dass deine Gegner in Fetzten gesprengt werden) Die Landschaft ist allerdings wirklich eine große Verbesserung... richtig lebendig. Ich freue mich definitiv auf das Endprodukt und hoffe dass sich noch was ändert... und ja, die Pfeile sind riesig.

  • Landmark? Warum nicht einfach auf Deutsch: Wahrzeichen!

  • grafik sieht nicht so geil aus... wie bei AOE 3

  • Ich hätte gern ein aufpoliertes Battle Realms :

  • Ich finde es optisch nicht ansprechend. es ist viel zu sauber. Die sollten alles was dreckiger machen. Das mittelalter ist ja nicht für Hygiene bekannt oder? :D und überhaupt... es wirkt so glatt.... das Auge ißt mit. Da kann die Mechanik noch so dolle sein.

    • @FloosWorld ja das mag ja sein, dennoch ist es zu glatt. Es erinnert mich da auch an Battle Realms (was ich mega gut fand) nur passt das hier nicht so wirklich. Also mit AoE II so im Vergleich... ist es nicht harmonisch genug. AoE II ist optisch ausgewogen, für meinen Geschmack. Naja wer weiß was Microsoft noch so mit der Grafik macht :)

    • Das mit dem dreckigen, düsteren Mittelalter ist teils ein Klischee, denn an sich war das Mittelalter wirklich farbenfroh.

  • Die Grafik verstrahlt 2000er Retro Charme im übersaturiert-knallbunten Siedler Gewand.... gewöhnungsbedürftig. Mir wäre es persönlich lieber gewesen die Optik wäre zusammen mit dem Alter der Fans der Reihe etwas mehr gereift

  • An sich guter Beitrag und bin auch ein bisschen gehyped auf AOE 4, aber es stört mich irgendwie trotzdem immer, dass das Game nur mit AOE 2 verglichen wird und am Besten auch nur auf AOE 2 aufbauen soll. Ich bin ein AOE 3- Veteran und wurde tatsächlich mit AOE 2 nie so wirklich warm und ich fand, dass AOE 3 auch so viele Dinge richtig gemacht hat. AOE 3 wurde allerdings in keinem Wort erwähnt. Diese Monumente sind ja an sich die Wunder aus den asiatischen Zivilisationen aus AOE 3. Dass die Zivilisationen einzigartige Einheiten und gemeinsame Einheiten haben wurde auch schon in AOE 3 eingeführt. Auch die genannten Fähigkeiten konnte man so ähnlich schon im dritten Teil sehen. Ich würde mir für den 4. Teil auch sehr wünschen, dass die Kundschafter aus AOE 3 übernommen wurden. Das suchen nach Schätzen und Kämpfen mit den Wächtern, gab einem schon gut was zu tun im 1. Zeitalter. Auch fand ich die Heimatstädte mit ihrend individuellen Weiterentwicklungskarten auch immer gelungen. Ich weiß, dass AOE 3 bei weitem nicht so viele Anhänger hat wie bei AOE 2, hoffe aber dennoch, dass die Entwickler diesen Teil nicht vergessen haben.

  • Das Interface sieht fürcherlich aus....

  • Nichts für ungut, aber da bekommen manche Mobile-Spiele bessere Grafik hin.

  • Die großen Pfeile sind schon doof aber was mir noch mehr auffällt das die Menschen so groß oder größer als die Häuser sind aus denen sie raus kommen.

  • Welches Sci-Fi-Game wird bei 20:08 gezeigt…Mass Effect?

  • Die Grafik ist halt mal schlecht für 2021 bei Aoe4, sieht aus wie 2013 :D kann man nur hoffen das da noch ein ordentlicher Grafikpatch kommt!^^

  • Hatte erst letzte Woche wieder angefangen AOE III zu zocken, ohne zu wissen, dass ein 4. Teil rauskommen wird. Geil!

  • Ich bete darum, dass alles gebalanced bleibt. Es scheint aktuell so, als würden die Entwickler zu viele neue Systeme hinzufügen, welche eventuell das Spiel auf lange Sicht unattraktiv gegenüber einem Spiel wie Age of Empires 2 DE machen könnten.

  • mal ganz ehrlich.. was ist an diesem Spiel innovativ ? Man kann ein einzigartiges Gebäude bauen und ein Spot einnehmen...ansonsten hampeln die Einheiten immernoch vorm Wall rum oder vor Gebäuden die dann irgendwann von alleine zusammenfallen...ich erinnere mal an Populous 3 wie man das eleganter lösen kann. Mauern besetzen gabs scho in Stronghold, Spots in DoW. Speere wurden anders zugeordnet *nunja viel ist das nicht* ... viel Sprech ums nichts.

  • wie ich das Kotzen bekomme wenn jemand Kinese sagt

    • Immernoch besser als "Schinese"

  • Earth 2150 war spgar geiler als CnC oder Emperor Battle for Dune

  • Da im Video Age of Empires III so gut wie gar nicht erwähnt wird, mal eine Frage. Was wird an AoE IV denn nun wirklich besser als in AoE III ?

    • @Eric ovic Jap kann ich :) die bringt auch im Gameplay einige Verbesserungen mit, die das alte AoE 2 nie hatte, z.B. Command Queues :D

    • @FloosWorld Die hab ich noch nicht gespielt! Aber das werde ich unbedingt noch nachholen bevor der vierte Teil rauskommt. Kannst du die Definitive Edition empfehlen?

    • @Eric ovic Auch in der Definitive Edition? Die sieht echt hübsch aus

    • @FloosWorld Ach, ich weiß ja nicht. Ich glaube um AoE 2 oder vielleicht auch AoE 3 toll zu finden, muss man sie DAMALS gespielt haben. Zwanzig Jahre später erst damit anzufangen.... Ich muss schon sagen die Grafik des zweiten Teil schreckt mich sehr ab haha.

    • @Eric ovic Würde dir empfehlen vor dem Release von AoE 4 noch Teil 2 nachzuholen :)

  • WAS WILLST DU DENN JETZT?? lachflash im podcast, maurice best man!!

  • Dropped der Maurice hier einfach mal nebenbei das er an einem der geilsten Mods ever mitgearbeitet hat, IM NOT WORTHY

  • Hört sich für mich schon an, das einfach zu viel drin ist, dann doch lieber das alte Age of -.-

  • wünsche mir ein C&C Tiberian Sun remastered

  • Ok ich oute mich jetzt mal.: Als Kind war ich tatsächlich EE Spieler und hab mich erst durch CoH für AoE geöffnet. An meiner Passion für gute RTS games ändert das nichts. Auch wenn die Erkenntniss wie wichtig, dass von mir so lang verschmähte AoE, für die Szene ist erst spät kam ,liebe ich die Serie. So hoffe ich auf ein revival des Klassikers,für alle Utopisten des guten Strategie-geschmacks.

  • hoffentlich ist die steuerung gut. Irgendwelche aoe nerds bringen mich immer dazu aoe2 zu spielen und bei der steuerung muss ich immer kotzen.

  • AoE4 sieht halt aus wie ein Skin fuer AoE3

  • Grafisch gesehen sieht das ganze mega gut aus!! 😃 bin schon sehr gespannt, wie sich das am Ende spielen lässt...

  • Ich habe mich ungelogen seit Jahren nicht mehr so über ein Spiel gefreut😁😁😁

  • Es könnte dennoch, mit ein wenig Glück, böse episch werden ! Maurice lebt diese Vorstellung, klasse !

  • Wäre richtig cool wenn es auch für Konsole raus kommen würde.

  • hoffe ohne cap also dass man sehr viele leute bauen kann und nicht nur 10000 einheiten sonder viel mehr das man 1mio hat oder mehr

  • Sich stark voneinander unterscheidende Fraktionen sind für mich der beste Teil der Ankündigung - natürlich ist das schwerer zu balancen, aber immerhin auch viel interessanter als 40 copy-paste Fraktionen mit einer Einheit die sich unterscheidet. Allerdings zittert man da dann natürlich um die begrenzten Plätze, von denen vier schon weg sind ... hoffentlich legt man wie in AOE2 dann noch nach, aber der Aufwand ist natürlich ungleich größer.

  • Sieht nice aus, aber ich würde mir mehr eine "persönliche Story Campaign" wünschen. Also mit Charakteren die einem ans Herz wachsen und wo eine coole, spannende Geschichte erzählt wird (welche auch nicht 100% historisch korrekt sein muss). Ich finde diese persönlichen Storys machen gute Spiele aus, was wäre die Starcraft Campaign ohne Jim Raynor und Kerrigan und wie genial war die World in Conflict Erzählung als dann auf einmal die Hauptcharaktere aus den verschiedenen Campaigns in den letzten Missionen auseinander getroffen sind.

  • es wurde ja auch gesagt das der WW2 shooter markt irgendwann einfach zuviel wurde und spieler sich nicht mehr dafür interessieren, was ja auch zu dem zeitpunkt richtig war,MoH:AA,CoD und return to castle wolfenstein waren absolut fantastische spiele aber irgendwann wurden shooter in dem universe einfach langweillig. dann kamen die "modernen" shooter und hatten ihre zeit im sonnenlicht. und die ww2 shooter sind wieder voll da...post scriptum, hell let loose ,für die HC spieler die auf taktik und cooperation stehen. BF 1 und wie auch immer der neuere titel heisst halt für aööe die mal ein schnelles game spielen wollten. was ich eigentlich sagen will ist das es gibt nicht wirklich ein genre was komplett stirbt und nie wieder gespielt wird.das ist quatsch,die frage ist halt wie man neue spieler begeistert...und ich denke RTS hat das potential noch lange nicht ausgereizt..und wenn,dann schläfts halt für ein paar jährchen :D

  • Wie teuer soll denn bitte der Rechner sein, auf dem die gezeigten Schlachten noch flüssig laufen? Da bin ich raus..,

  • Also eine schlechte Mischung aus AoE 2, Stronghold & Empire Earth. Hätte mir gewünscht das sie sich mehr an AoE 3 orientieren anstelle des bereits neu aufgelegten AoE 2. Aktuell kommt mir das wie ein überteuertes DLC für AoE 2 vor. Das oder eine Neuauflage von Empire Earth 1 welches es aber niemals geben wird.

    • Nein, eher eine Mischung aus AoE 2 und 3 mit Elementen von Stronghold :)

  • Das für mich wichtigste wäre dass die Zeit pro Spiel länger ist.

  • Geile next gen Grafik

  • Ja natürlich muss die Grafik stimmen. Schlimm das ein 3D RTS schlechter aussieht als ein 2D RTS vor 20 Jahren. Vor verdammten 20 Jahren!

  • 22:55 Spiel: Lass uns Wildschweine jagen gehen. Spieler: Nein. Spiel: Dann hau ich dir volles Pfund aufs Maul! Die alten "Die Redaktion"'s Videos sind einfach nur spitze und die AoE IV Vorstellung war auch klasse.

  • wo ist die steinzeit bis zur neuzeit wk1 wk2 und aktuelle zeitalter????? mir isses auch egal was gamestar mag oder nicht mag reicht schon das ihr cyberpunk oh sorry "cyberjunk" total gehypt habt obwohl es absoluter dreck unterm fingernagel gewesen ist kritik kaum von euch...

  • Noch geiler fänd ich ja ein Remake von Empire Earth 1. Ich fand das mit den vielen Epochen von Steinzeit bis in die ferne Zukunft immer besser als AOE, bei dem man sich nur mehr oder weniger vom frühen bis ins späte Mittelalter entwickelt hat. EE 2 und besonders EE 3 waren ja leider ziemlich kacke.

    • Der "Nachteil" ist aber dann, dass man bei den einzelnen Epochen balancebedingt nicht ins Detail gehen kann.

  • Respekt an Maurice, eine hervorragende Analyse! Fair, kompetent, vorausschauend und leidenschaftlich. Mich macht das zu erwartende Gameplay ebenfalls neugierig. Leider stört mich der irgendwie sehr stark an Warcraft angelehnte, glattere Comiclook stärker. Da sah ein Age of Empires 2 DE finde ich um einiges schöner aus (mehr wie ein Gemälde aus der Romantik). Selbst die Physik, wie Burgen zusammenfallen, finde ich in AoE2 DE wesentlich ansehnlicher, wenn auch vielleicht von der Physik weniger aufwendig berechnet (und damit weniger "modern").

  • mann gebt uns doch einfach command and conquer mit erweitertem basenbau zurück und die welt wär wieder ein stück besser ...age macht hoffentlich nen guten anfang und wenn andere entwickler gute verkaufszahlen sehen wird vielleicht das rts genre wiederbelebt ....wenn nich schick ich einfach nen ingenieur mit nem helikapter in die feindliche basis und übernehm sie ...ich schweife ab xd

  • Ich liebe den Basenbau, und das C&C Remake habe ich auch ca. 40 Stunden gespielt. Aber fast nur im Singleplayer. Multiplayer is nich so mein Ding bei RTS. Ein neues tolles C&C würde ich sogar besser finden als AoE :)

  • Schade, dass man sich für einen 08/15 Cartoon-look entschieden hat. Sieht wirklich nicht besonders gut aus...

  • Also die Einheiten sehen irgendwie wie "billig" aus.... und wieso "explodieren " Pfeile, wenn diese eine Einheit treffen???

  • Die Einheiten wirken sehr detailarm und passen irgendwie nicht in die detailreiche landschaft.

  • Bei 16:00 rutscht Gimli einfach nach rechts weg, der Ork erschlägt ihn, und auf wundersame Weise fliegt dann der Ork um

  • Gibt mir nix , ich bleibe bei aoe 2 definitive edition... Ein test wird es trotzdem geben ,aber auf dem ersten Blick nicht so toll (vorallem Grafik) aoe 2 def. Editionen mit allen add ons wird wohl mein Ewiger Begleiter bleiben, mehr brauch ich nicht, einfach nur top das Spiel Da gefällt mir aoe 3 def. Edition mehr als das was hier gezeigt wird... Ich finde den aoe 2 style immer noch grandios!!!!!

  • Ein tolles Video mit tollen Kommentaren. Der einzige Punkt, der mir sehr wichtig ist, und den Maurice nicht anspricht, ist die Endlichkeit von Ressourcen. Ich möchte, dass es in Age of Empires IV genauso wie in Age of Empires I und II keine unerschöpfliche Ressourcen gibt. Bei Age of Empires III und Age of Mythology gab es den Fehler, dass einzelne Felder unerschöpflich Nahrung oder sogar Gold produzierten, ohne dass man die Felder erneuern musste. Bei Age of Empires lieferten Wale unerwünschterweise unerschöpflich Gold. Das alles konnte potenziell zu unendlich langen Multiplayer-Spielen führen.

  • Oida, begehbare Wälder machen das Wallen und einbauen sehr viel schwieriger, finde ich Interessant.

  • Seit Blizzard mit Activision zusammen arbeitet habe ich dort eh die hoffnung auf gute spiele verloren vorallem RTS. Ich denke dieses Age 4 wird mehr als großartig man sieht wie viel mühe dahinter steckt und bis zum release ist auch noch zeit bis dahin werden sie bestimmt die meisten Makel weg bekommen haben

  • Ich weiß nicht, sehr unstimmig das Ganze. Ich will keinem irgendwie von AoE4 abraten, aber von dem was ich sehe kann ich überhaupt nicht verstehen, warum dann AoE3 so verachtet wird von der Age of Empires 2-Community. Klar wird es ein paar Elemente geben, die AoE3 niemals haben wird. Aber man muss auch bedenken, dass in der Kolonialzeit keine Festungen und Truppen auf Mauern im Fokus stehen. Na ja ich werde das wahrscheinlich sowieso kaufen, ABER AoE3 wird mein Haupt-AoE bleiben. AoE2:DE ist ein gutes RTS, aber es ist des Todes ausgelutscht und niemand braucht ein AoE2 5.0. Man hätte lieber doch in die Moderne Zeit übergehen sollen. Wäre so krass wenn man im WWI, WWII und im kalten Krieg tätig sein kann. Es wäre auch nicht schwer das ganze darzustellen. Man fängt halt am Ende der Industriezeit an, also die Erste Zeit wäre halt dann der Aufbau wie man man das in AoE2 und AoE3 kennt, dann fängt man halt im Ersten Weltkrieg an zu kämpfen, so wie es auch nicht gerade unrealistisch ist. Und DAS wäre dann auch ein AoE, wo nur 8 Völker vollkommen ausreichen würden. Es gibt auch seit der Moderne auch keine 1 Quadrilliarden Völker, die sich stark ähneln wie in AoE2 im Mittelalter. Überlegt euch einfach die Sache genau: Im Ersten Weltkrieg haben den Briten halt dann die Panzer-Vorteil und dafür die Deutschen im Zweiten Weltkrieg im Midgame den Panzervorteil. Aber da die Franzosen an sich von der Panzerung und der Feuerkraft 1940 die besten Panzer meiner Meinung nach hatten, könnten die Franzosen am Anfang des Zweiten Weltkrieges bzw. in der Dritten Zeit die wirtschaftliche und von den Panzern her, die Möglichkeit einen Timing-Attack zu starten, was wiederum die Briten und Deutschen nicht hätten. Nur so als Beispiel wie ein AoE3-Spieler das sehen könnte. Außerdem ist die Variation in der Moderne extrem, man kann in der Luft, zu Wasser, am Boden usw. kämpfen und alle Zeitalter bieten stark unterschiedliche Taktiken. Am Anfang des Ersten Weltkrieges wurde ja auch noch stark Kavallerie benutzt, die dann spätestens im WWII-Zeitalter wegfallen würde UND für die Zivilisationen, die im Ersten Weltkrieg nur wenige Panzer hatten oder gar keine, wäre die Kavallerie der Ersatz dafür. Es gibt schier unendliche Optionen, aber die werden für die AoE2-Fanboys und die Gier nach Geld verworfen. Auch wenn AoE4 dann keine starke Community zunächst hätte, würde sich das schon nach und nach ergeben, da es in einer sehr unterschiedlichen Zeit zu AoE3 und AoE2 spielt, könnte es eine ganz andere Playerbase geben und hier aber versucht man die AoE2-Leute an AoE4 zu bringen, mit der Mittelalter-Scheiße. AoE3 führt im Fokus Feuerwaffen ein, Kanonen. Klar gab es die in AoE2 auch schon. Aber nicht ausgereift und AoE4 könnte den Nahkampf, den es in AoE2 praktisch gibt komplett durch Fernkampf ersetzen. Lediglich im WWI, in den Schützengräbens würde es dann zu Nahkämpfen kommen. Auch wenn dann ein AoE4 in der Morderne keine nennenswerte Festungsmeschanik geben würde, hätte man wenigestens noch den Häuserkampf.

  • Klasse Video, Maurice packt einen mit seinem Enthusiasmus für das Genre, das allein wird schon für den einen oder anderen Kauf zusätzlich sorgen! ;D Mir ist allerdings zwischendurch ein "eigenartiger" Gedanke gekommen: Ist 3D vielleicht einfach nicht ganz "das Richtige" für (Multiplayer-)RTS? Schließlich sind die "flüssigsten" und beliebtesten Vertreter quasi 2D-Spiele mit "scheinbarer 3D-Graphik", so wie eben AoEII oder Stronghold oder eben die "guten alten C&C Teile". Klassische RTS hatte ihren Höhepunkt ja circa 2000-2005, kurz nach dem endgültigen Sprung von 2D auf 3D (der bekanntlich auch der Stronghold-Reihe nicht wirklich gut getan hat) als eben auch so Spiele wie Empire Earth oder Empires: Die Neuzeit released wurden: Die waren durchaus liebevoll gemacht und hatten dank guter Spielmechanik einen hohen Wiederspielwert, aber der Knackpunkt war dass sich echte 3D-Einheiten in einer echten 3D-Landschaft im Kampf gegeneinander quasi immer sehr klobig verhalten und speziell die Wegfindung ein Graus ist - ganz besonders wenn man statt "Gruppen-Einheiten" (wie in Schlacht um Mittelerde oder Star Wars: Empire at War, wo mehrere visuelle Kämpfer als eine kämpfende Einheit galten) immerzu einzelne Einheiten in einer Formation steuert (und diese sich mitunter auf dem Weg verkeilen etc.). Mir ist dieser Gedanke nur gekommen weil sogar die Teaser zu AoE4 irgendwie klobige Kämpfe zeigen (ohne jetzt jemandem die Vorfreude nehmen zu wollen). Vielleicht gelingt mit AoE4 aber sogar der Durchbruch in dieser Hinsicht? Ich bin wirklich schon gespannt wie es sich spielt! :)

  • Bin ich der Einzige, der von dem Gameplay und der Grafik mal so gar nichts hält?

  • nach dem 35ten "age" konnt ich nicht mehr

  • „Die Kinesen“ 😂

  • 8 Völker sind leider etwas wenig, kommen denn im Nachhinein noch mehr?

  • Ich habe 0 Ahnung von AoE oder ähnlichen Spielen. Aber mir gefällt es an sich echt gut. Kann mir jemand einen Tipp geben, mit welchem Teil der Reihe ich evtl einsteigen kann, bevor AoE4 erscheint?

    • @FloosWorld Ok, danke! :)

    • AoE 2 - hat das gleiche Setting und ist der beliebteste Teil der Reihe :) AoE 3 kann ich aber auch empfehlen, da AoE 4 ziemlich viele Ideen von beiden Teilen nimmt

  • 7:48 donk

  • Ich finds herrlich, wie Maurice darüber berichtet ( 20:45 ) , wie stressig Age of Empires 2 doch ist, weil man so viele Gebäude und Einheiten kontrollieren muss und er dabei für eine Minute komplett idle ist und nicht dergleichen macht. Er schaut einfach nur seinen Einheiten beim kämpfen zu 11

  • Optisch sieht es absolut scheiße aus, was denken die sich cartoony grafik zu nutzen.

  • Die meisten Menschen spielen nur battle royal . ich gönne es ihn aber die Generation ist heute komplett anders.

  • Maurice... ihr anderen... merkt ihr noch irgendetwas? Age 2 ist 1999 rausgekommen und wenn ich mir hier nun das Gameplay des Early Game ansehe und den geplanten Geschichtsfaden... Mehr Innovation hat ein AOE Entwicklerteam nach 22 Jahren nicht zu bieten? Das ist ein unfassbares Armutszeugnis, ganz ehrlich. Und grafisch find ich es auch ziemlich gruselig. Hell und bunt gerne, aber wenn ich mich schon auf einen dokumentarischen Weg begebe, hätte ich mir durchaus ein bis zwei Schippen mehr Realismus gewünscht. Mich lässt das bisherige Material erschreckend kalt

  • Wenn ich ein RTS spiele, will ich selbstverständlich eine Base bauen, das versteht sich von selbst, frag mich wie manche Entwickler auf sowas kommen. Ein RTS ohne Base-bau ist für mich persönlich nicht so der Dauerbrenner. Ich freu mich auf jeden Fall sehr auf Age 4, ich hoffe es wird fertig auf den Markt geschmissen und nicht völlig buggy.

  • Das sieht ja absolut grauenhaft nach comic style aus. Komplett am Age of Empires Stil vorbei entwickelt. Das gute an der Serie war doch gerade der eher realistisch rustikal anmutende Stil...

  • Engländer nicht Briten

  • der typ nervt so, der soll das spiel vorstellen und nicht erzählen was er alles am liebsten hätte und was nicht

  • Ich mag diese Comic-Figuren Darstellung nicht da haben die sich leider von den alten Teilen entfernt sowie Stonghold War Lords. Daher passe ich bei dem Game jetzt schon.

    • Von den alten Teilen entfernt? Vergleich nochmal den Grafikstil der alten Teile genau mit dem hier. Die sehen sich ähnlicher als man denkt.

  • ich wünschte mir auch unendlich arbeiter einstellen zu können

  • also ich würde mir wirklich ein richtig gutes rts wünschen

  • Richtig gutes Video :)

  • Die Grafik, der Dokumentationsblick, ich fürchte es floppt ähnlich zu AoE3. Und als disclaimer: ich spiele seit 1998 AoE2 (mit großen Pausen, aber habe alle Teile auch DE gespielt). AoE2 DE wird der wichtigste Teil bleiben. Relic hätte lieber einen guten Dawn of War 1 nachfolger bauen sollen (2 war noch ok, 3 war crap, und so ähnlich wie DoW3 wird auch AoE4 failen). Sehr traurig da ich RTS fan bin.

  • Ich bin schon sooo gespannt drauf! Toller Beitrag und Maurice ist einfach spitze! :)

  • Es gibt noch ein grossartiges spiel wo man sehr eindrucksvoll mauern bauen und mit soldaten odr dem helden (sogar egoperspektive) besteigen konnte. RISE AND FALL..

  • Ich habe noch kein Age gespielt, liebe aber stronghold und civilization. Ich würde diesem neuen Spiel eine Chance geben, wenn es so bleibt, wie bisher beschrieben

  • sheeps be speeding nein im ernst WAS IST MIT DIESEN SCHAFEN FALSCH

  • Bin ich der einzige, der findet, dass das Spiel dermaßen beschissen aussieht? Ich finde AoE 3 oder AoE 2 remastered in HD sehen beide besser aus. Diese weirde Comic-Optik, alles in komisch bunten-leuchtenden Farben, ... werde ich definitiv nicht spielen, obwohl ich seit Jahren auf ein neues AoE warte...

    • @Aldo Raine Das ist dein gutes Recht :) Aber so als Tip: vergleich' mal die Grafik von AoE 3 DE mit der von AoE 4. Die beiden sind sich optisch ähnlich. Lass dich nicht von der Grafik abschrecken, meld dich bei den Insidern an und mach bei der Beta mit, um dein eigene Meinung Ingame zu bilden :D

    • @FloosWorld Über Geschmack lässt sich nunmal nicht streiten. Ich finds eine absolute Katastrophe.

    • @Aldo Raine Ich finde nicht, dass es mies aus sieht. Gut, mich hatte die Grafik, als ich die Alpha das erste Mal gespielt hab, auch abgeschreckt, aber als ich sie mit dem Stil der Vorgänger verglichen hab, ist mir aufgefallen, dass die sich nicht so unähnlich sind. Von daher kann ich die Aufregung um die "Comic-/Mobilegrafik" nicht nachvollziehen

    • @FloosWorld Es muss keine Grafik haben, damit man ne 2000€ GraKa braucht, aber das sieht einfach richtig mies aus. Wem gefällt denn bitteschön Comic-Optik?

    • Gameplay > Grafik. So beschissen siehts nicht aus.

  • Ey ich bin so gehyped. Ich hatte mit AOM angefangen da war ich 8/9 Jahre Jahre alt und seit dem habe ich mich durch die Reihe gespielt wo ich sagen muss, dass mit AOE3 und AOM am besten gefielen, weil es durch die Weiterentwicklungsmöglichkeiten so abwechslungsreich gemacht haben. Ich bin einfach mal gespannt wie es wird :)

    • Bin auch mit AoM aufgewachsen und habe es auch auf zahllosen Lan Partys gezockt. AoM ist nach meinem dafürhalten auch der mit Abstand beste Age Teil. Mit AoE3 konnte ich nicht so viel anfangen. Finde im Nachhinein die festen Plätze für für Dorfzentren waren in AoM eine extrem gute Sache, weil es dadurch strategische Punkte auf der Karte gab die wichtig zu kontrollieren waren und um die sich das Spiel konzentrierte. Dies aber nicht an irgendein dubioses Sieg system mit Flaggenpunkten oder sonst was geknüpft war, sondern eine Möglichkeit sein Bevölkerungslimit weiter zu erhöhen.

  • Irgendwie fehlt mir was, nach dieser langen Zeit hätte mehr kommen müssen.

    • Mehr versprochen, als geboten, hat ja Cyberpunk 2077. Wenn man sich also bei AOE4 auf simple, aber spaßige und nicht überladene Konzepte konzentriert, die das altbekannte Prinzip perfektionieren und leicht erweitern, bin ich schon zufrieden genug.

  • Wer ist es denn immer wieder, der sich denkt "Comicstil, das ist es, was mein historisches RTS unbedingt braucht!"

  • Sorry aber ich bin enttäuscht. Das ist quasi ne age of empires 2 Erweiterung ( ja neue truppen, technologien aber bald werden die dann auch einfach abgespult). Am meisten nervt mich diese dämlich verspielte grafik, das sieht unrealistisch aus und hat glaube ich auch bei age 3 viele genervt. Aoe 2 ist so schön zu spielen weil die „veraltete“ grafik da aufgrund von eigener phantasie nicht gestört hat, es hat realistisch gewirkt. Das Konzept, dass man den Spielablauf grob übernimmt (gebäude, Ressourcen und truppen) ist nicht schlimm aber waruuuum diese lächerliche aufmachung wie wir sie von zahlreichen spielen zwischen 2006-2014 kennen. Btw die 3d Landschaft ist bombastisch...

    • Außerdem wirkt die map dadurch extrem unübersichtlich, wird wahrscheinlich wieder mega klein sein und ein dorfzentrum nimmt auf der minimap 10 % ein.

  • Ich freue mich sooo sehr auf AoE4! Selbst, wenn sie einige "Fehler" machen sollten - es ist meine letzte Hoffnung auf gutes RTS mit Mittelalterthema. Stronghold 4 konnte mich leider nicht so recht einfangen... :-/

  • Endlich mal Credits für Dawn of War ❤️❤️❤️

  • Bin gespannt...

  • Ich flipp bald aus! Schlimmer als die deutsche bahn! Das ist ja folter mit diesen Spekulationen! Schlimmer als Bild! Krieg echt die Krise man wie lange muss man auf den scheiss noch warten!

  • Die Grafik ist nicht so meins muss ich sagen. Die Einheiten wirken etwas undetailliert und quietschiger als in den Vorgängern. Es kommt nicht auf die Grafik an, ob ein Spiel gut ist, aber eine gute Ästhetik gehört für mich unumgänglich dazu. Deshalb gibt es 20 Jahre alte Games, die man immer noch gerne zockt, und 5 Jahre alte Games, bei denen man nur brechen will, wenn man sie ansehen muss. Hoffentlich ändert sich das noch ein bisschen. Und hoffentlich ist die Grafik nicht nur so, damit es nachher auf mobilen Endgeräten gespielt werden kann. Niemand will AoE auf dem Handy.

  • Hmm, wieso nur der Vergleich zu Age 2 und nie Age 3? Age 4, nach Allem was das Video verrät, liegt viel näher an Age 3 als Age 2. Kommt mir immer so vor, als ob die-hard Age 2 Fans irgendwas gegen Age 3 haben. Ich hab auch Age 2 jahrelang gespielt, bevor der dritte Teil rauskam. War mein absolutes Lieblingsspiel. Fand den dritten Teil dann aber doch besser als den Vorgänger.

  • Das mit den Buf Gebäuden ist doch nichts neues in age. Gabs in 3 später dann auch bei den asiatischen Völkern was ganz cool war

  • Age of Mythology Toptier!!!

  • @Maurice. Ich glaub der Scout bekommt mehr zu tun O.o Hab mir den Trailer mal angeschaut, der Scout jagt ein Reh! Und in der nächsten Szene liefert der das Reh auf dem Rücken seines Pferdes zu einer Mühle. Hättest du gerne mal erwähnen können. Ist ja doch eine größere Änderung mit Hinblick auf AoE 2 (HD/DE).

  • Maurice einfach so ein Opfer

  • Ich liebe es endlich wieder eine Festung bauen zu können an der sich mein Feind zermürbt 😂

  • Ich habe noch nie ein age gespielt und was Strategiespiele angeht habe ich nur Erfahrung mit Company of Heroes und command and conquer. Werde ich mich hiermit schwer tun und überfordert sein?

    • @Ja Nein vielleicht Bitte! Die Definitive Editions beider Teile gibt's auf Steam zu je 20 € :D

    • @FloosWorld danke für die Antwort!

    • Ich kann nur von C&C sprechen: der Umstieg ist ein wenig schwerer, weil die KI bei Age deutlich schlauer ist, falls du gerne den Singleplayer spielst. Kann dir bis zum Release empfehlen, dich mit Age 2 und 3 vertraut zu machen weil Age 4 sich wie ne Mischung aus beiden spielt :)

  • Ich hoffe wir werden nicht enttäuscht und das wäre tatsächlich die letzte Chance für Echtzeitstrategie Ich persönlich träume nämlich immer noch in dem ein oder anderen Moment von einem neuen Company of Heroes :/

  • Ich hoffe mal, dass man nicht wieder durch Mauern schießen kann wie in AoE 3. Das hat war schon hart nervig

  • Aktive Fähigkeiten halte ich für sehr gewagt, da diese meiner Meinung nach das Spiel zu kleinteilig machen (siehe Sudden Strike 3 zb)

  • Der 4 Teil sieht grafisch genau so grauenhaft über-Bloomed aus, falls man das so ausdrücken kann, wie die definitive Edition des 3 Teils.

    • Liegt daran, dass beide die gleiche Engine nutzen.

  • Ich vertraue darauf dass Maurice den Hype ankurbelt und Age 4 abliefert was es verspricht. I believe !