soundsof

soundsof soundsof

  • 30
  • 2,2 Mio.
SOUNDS OF - Das heißt, Musiker:innen fangen besondere Geräusche und die Atmosphäre eines selbst ausgewählten Ortes ein und produzieren daraus einen eigenen Song. Wo? Im Tonstudio auf dem Hausboot von Fynn Kliemann und Olli Schulz!
Alle zwei Wochen, samstags, könnt ihr unseren Host, Nisse Ingwersen, und seine Gäste beim Sammeln von Sounds und dem Produzieren eines Tracks begleiten.
Instagram: instagram.com/soundsof.ficial/
Soundpacks: www.kliemannsland.de/blog/

Wir veröffentlichen diese dann in unserer SoundCloud-Playlist!
soundcloud.com/user-866512406

Produziert von: Kliemannsland GmbH.

Sounds Of ist ein Angebot von funk.
funk ist ein Gemeinschaftsangebot der Arbeitsgemeinschaft der Rundfunkanstalten der Bundesrepublik Deutschland (ARD) und des Zweiten Deutschen Fernsehens (ZDF).

go.funk.net/impressum

Video

KOMMENTARE

  • Ich finde es erschreckend und irgendwie auch schön zugleich, dass ich Disastar beim erzählen seiner Lebensgeschichte zuhöre und so unfassbar viele Parallelen zu mir selbst entdecken kann. Vielleicht ist das auch der Grund warum seine Musik für mich so greifbar, ehrlich und wichtig ist.

  • Alter, was ein sympathischer nicer Dude, harmoniertest mega mit Nisse! Fette Sache 🤝

  • Eine ganze Kommentarspalte nur voller guter Vibes. Danke auch dafür!

  • so ein tolles Format! danke für das video!!

  • Ich schau 28Minuten dieses Video bis ich merke was für eine bemerkenswerte Mütze er trägt.

  • Ouh Gerry, don't say "no homo" 🙈

  • Liebe jede einzelne Folge, danke für eure Arbeit!

  • Hi

  • Mega Track und super Interview auch, ich bin seit 6 Jahren begeistert von Disarstars Tracks! Wen Ihr mal einladen könntet, wäre Callya Rebel. Neben Disarstar mein Favourite Rap Artist, DIY Künstler und krasser Musiker sowie Texter!

  • Fantastico

  • Immer wieder gut!! Disastar hat definitv mehr Aufmerksamkeit verdient. Aber die obligatorische-"Mine"-Bitte darf nicht fehlen.

  • youtube algorithm made my day.

  • Mega! Danke Disarstar. Ich bin männlich, 40, weiß. Hatte im Gegensatz zu Dir ne gute Kindheit, tolle Eltern... Doch dann, 18, Diabetes, Scheiß Job, Scheiß Chef, neue Ausbildung, Jobwechsel, der selbe Mist, Alkohol, Depressionen, ... Wenn Du Musik machst beschreibst Du oft mein Gefühl, Wenn Du redest, denk ich, leg ein Beat dahinter und Du hast einen neuen Hit. Danke für das Gefühl, dass jemand etwas beschreibt, was man selber nie in eigene Worte hätte packen können. Und auch ein Danke an Nisse für Deine "Sounds of"!

  • Wie immer super abgeliefert... Proud of you guys <3

  • Das ist ohne Witz das beste deutsche Musikformat auf DEname und ich raff´s nicht, wie das so wenig Views haben kann. Ich feier jede Folge von euch! Man lernt einfach jedes mal fantastische Menschen kennen und zusätzlich lernt man so viel über Musik. Da geht nichts drüber. Macht weiter the right thing, ihr fabelhaften Menschens!

  • hättet euch vorher gerne mehr mit disastar auseinandersetzen und die folge "kapitalismuskritik+antisemitismus beim gassi gehen" nennen können, küszchen :*

    • @Niemandem es ist ja subjektiv was man bei welchen Gesprächskonstellationen für sich herauszieht, daher musst du ihn auch gar nicht interessant und das Gesprächfür dich auch nicht aufschlussreich finden. Verstehe dennoch nicht, wieso du ihn als Antisemit und Macker bezeichnest

    • war die erste soundof folge die ich tatsächlich wenig interessant oder aufschlussteich fand und gibt deutlich passendere persönlichkeiten mit denen ich mich auseinandersetzten sollte, wenn ich mir antifaschismus auf die fahne schreibe.

    • Ich weiß ja nicht, wie alt deine Recherchen über ihn sind, aber der Podcast ist von heute und sehr spannend und erkenntnisreich, wenn du an seinen politischen, oder auch persönlichen Standpunkte ernsthaft interessiert bist und nicht am framen. Wäre gespannt ob du danach immer noch so denken würdest

    • Gönn dir doch einfach den Podcast der Hamburger Schule mit Disarstar, auf DEname, oder Spotify, anstatt mit alter Tinte Leuten nen frischen Stempel auf die Stirn drücken zu wollen. Achtung zieh dich warm an, es könnte zu nem frischen Lüftchen kommen und deine dogmatisch klemmenden Schubladen aufstoßen

    • oh warte "kapitalismus, Mackertum(Sexismus)+ Antisemitimus beim gassi gehen" entschuldigt

  • Super geil, wann kommt es bei Spotify

  • Einfach ein guter Typ!

  • So so toll :) Ich liebe das Haus Irmgard, ich mag sehr die Band von Vincent und Disarstar durfte ich heute kennenlernen :) Hat mir sehr viel Spaß gemacht. Jetzt bitte noch eins mit provinz :)

  • Einfach nur ein Mehrwert!

  • Bleibt nur noch die Frage: Wann kommt das Disarstar X Tua Album?!

  • Hörma wer da brettert <3

  • Hammer!

  • Bester Mann!

  • Diesen Disarstar würd ich auch gut und gern meinen Eltern vorstellen. Richtig gut!

  • Einfach Mega ! Wie wäre Provinz als Künstler ? *-*

  • Eine mega Folge. Disarstar ist eine unglaubliche Persönlichkeit.

  • sehr schöne folge! ich liebe dieses Format. Vorschläge für weitere Künstlerinnen: IUMA NOVAA MINE KAT FRANKIE ANTJE SCHOMAKER LINA MALY STEINER&MADLAINA LOTTE MIA MORGAN EBOW JUJU NURA LARY

    • Antje war bei Lea dabei. Alle anderen haben wir auf dem Schirm!

  • Ich glaube ich weiß warum ich persönlich dieses Format so feiere: Oft ist bei solchen Formaten vorher klar was für eine Geschichte erzählt werden soll, selbst “gute“ Journa's machen diesen Fehler oft. Ihr lasst, bzw Nisse lässt die Künstler:innen die Geschichte erzählen. So ist nicht nur der track der rauskommt persönlich, sondern die ganze folge. Und das ist mmn einfach schön :)

  • Richtig gute Folgen die ihr da immer wieder raushaut. Eines der besten Musik-Formate! Weiter so! 🔥

  • Maris wäre derbe......

  • Geile Folge ! Seeeehr nicer Input, weiter so !

  • Wie ging's zu Warner 🎼😊

  • Oma gib handtasche

  • Hab mal einen Song von ihm in den Unterricht eingebaut. Deutschrap braucht mehr Dudes wie ihn 😊Edit: die Politik braucht dudes wie ihn auch.

  • Mega

  • Ich höre die Musik von Disarstar zwar nicht, da es nicht so mein Ding ist. Vom Menschen her kann Ich Ihn aber gut leiden! :)

  • waaaaaaaaas 1 brett! richtig gut, vll bester song bis jetzt, hatte ich so gar nicht erwartet. richtig nice. danke!

  • algo

  • Mega abgeliefert... Aber die Bass Drum ist doch kein gesammeltes Sample oder? Das drückt ja wie Sau. Nice Job

  • Bitte macht noch viele viele Folgen!

  • so dann schnapt euch alles nächstes mal direkt Provinz!

  • wo ist unsere Liedauskupplung um es 24/7 laufen zu lassen?

    • Kommt nächste Woche Sonntag!

  • Disarstar ist einfach so ein cooler dude und so ein begnadeter Texter. So viel Liebe für Ihn und Ihm so viel zu verdanken! Edit: Auch wieder in diesem Interview: "[...] Meine politische Einstellung resultiert aus einer Lebensphilsopphie und einer Einstellung zu leben und da ist Politik ein Aspekt. [...] Unsere Lebensrealitäten und so weiter, die sind politisch und die haben Einfluss darauf, wie wir fühlen und wie wir sind - können sie haben [...]" 24:51 Manchmal echt gruselig, wie er die Worte für das findet, was man selbst nicht auszudrücken vermag. Edit²: Auch hier 26:42 . Besser hätte ich es auch nicht ausdrücken können. Danke für diese/s unglaublich tolle, gute und horizonterweiternde Format und Musik! Ich kann allen nur mal Empfehlen, sich einfach mal durch Disarstars gesamte Diskographie durchzuhören. Von den ganz alten Sachen bis zu den neuen - einfach nur wahnsinnig gut.

    • Gönn dir die "Herr meiner Sinne" - EP von 2013, falls du die noch nicht kennst. Und das damals mit jungen 19 Jahren was ein reflektierter Typ.

  • mal wieder mega stark! Disarstar absolutes Monster in Sachen Weltbild. Auch total cool, dass Vinc am Start ist!

  • Der Song am Ende hat mich leider voll enttäuscht. Ein bisschen mehr Wumms wäre nett. So irgendwie Rock oder Techno oder irgendwas, nicht so ne Einschlafnummer, die auch in irgend einem Werbeclip laufen könnte. Sorry. Echt mega sorry, weil das video war voll gut, hat mir voll Spaß gemacht. Aber der Song am Ende war nur so mittel...

    • Vielleicht gefallen dir ja die anderen Song aus den anderen Folgen!

  • Disarstar ist so fresh und diese bescheidene Art in dem Video ist so unfassbar sympathisch. Mega Entwicklung, stabiler Flow, tolle Texte und ja geiles Format, geiler Content, aber Nisse ... Bro ... die Jacke ist der shit. Die Mütze auf jeden fall super unnötig :D aber du ziehst es durch.

  • das geht so gradeaus!

  • herzlich. hohe luft, glocke an.

  • richtig gut geworden!!!

  • Das beste Format, dass es jemals in digitaler Form gab! Es ist einfach in jeder Hinsicht genial! Vielen Dank dafür dass wir sowas geschenkt bekommen! Unfassbar

  • Mega!!

  • Danke! Ihr seid alle soooo geil!! Macht bitte für immer weiter mit dem Format!

  • Wieder sehr geiles Video *_* danke dafür

  • Oder auch: Antisemitismus beim Gassi gehen | Disarstar: Regressive meets Straßenrap

    • Diggi da war er 15. Er hat sich anschließend politisiert und sich von seinen Aussagen distanziert, sich entschuldigt und aufgearbeitet und ist dabei dies weiter zu tun. Wenn du dir die Mühe gemacht hättest, dir etwas von ihm anzugucken hättest du beobachten können, dass er den verschiedensten politische Themen sein Jahren Aufmerksamkeit schenkt und, dass meiner Auffasung nach, sehr progressiv.

  • Wie er bei "auf der suche nach dem besten klang" den takt ändert is so geil..... mein onkel nur so die reden ständig nur über scheiße, kotzen un so😂🤙

  • Für den Algorithmus 👍

  • Guter Kerl, klasse beat!

  • Geil!!!! Immer wieder eine Freude!!!! :-D Curse währe mal cool!

  • Schöne Folge geworden 😘👌🤗

  • geile folge!

  • no joke, die größte Stärke dieses Formates ist die direkte Konfrontation mit der Persönlichkeit des Künstlers. Wir stecken in unserer Zeit Künstler viel zu schnell in beliebige Schubladen. Das Interview war heute wieder ein Labsal. Nisse weiß auch einfach, wie er seine Fragen richtig an den Mann/ die Frau bringt. Cheers, macht weiter so!!!!

  • Die Variabilität von Nisses Outfits machen mich echt fertig xD Zu geiles Format

  • Ich liebe Sounds of...und ich liebe Disarstar...wieder stabile Folge und übelst krasser Disarstar...wie freue ich mich auf das Album...sorry...bin Fanboy...

  • Dope!

  • sehr inspierierend!! Nisse schafft es mal wieder mich mega umzuhauen.. field recording sein vater digga :D Disarstar wird dem ganzen mehr als gerecht, da merkt man einfach, dass er ein talentierter musiker ist der ein gutes gefühl für nice geräusche hat. Love it!! Würde mir wünschen, dass mehr erklärt wird wie die das ganze abgemischt wird :D

  • Schöne Folge wiedermal <3 #PEACE

  • Sehr interessante und super gute Folge! Wäre nice mal wenn ihr mal die Antilopen da hättet 🙂

  • Soundsof mit Disarstar? Instant like!

  • Fände Alligatoah als Gast mega!

  • Die Künstlerische Tiefe in den Tönen so geil 😍 freu mich jeden Samstag auf dieses Format 😍👌🏼

  • Sound aus der Stadt an der Elbe... Dresden? :D

  • Richtig gut! :D

  • Goil

  • Mega 💪🏽

  • Ich check nicht wie dieses Format nicht komplett durch die Decke geht. Ganz ehrlich, ich hab bisher noch keinen von den Künstlern der hier war wirklich regelmäßig gehört oder teilweise auch gekannt, aber man lernt so viel an sinnvollem Zeug dazu, versteht immer mehr Musik, lernt interessante Menschen kennen und hat am Ende noch nen geilen Track zum anhören. Keep on „Doing the right thing“!

  • Fett war das!

  • Bestes soundsof! Hätte mich fast wieder zum Rap-Fan gemacht.. D.O.P.E.

  • Einfach nur nice die Folge Aber irgendwie hab ich jetzt Bock auf ne große Pommes

  • Wieder einmal mehr eine tolle Folge!